AT100 AccuTorque

AT100Technische DatenAnwendungen

Der „berührungslose“ AT100 AccuTorque Drehmoment- und Kraftsensor ist zusammen mit dem TSTA2 Verstärker und angeschlossen an eine SPECTRA- Elektronikeinheiten die perfekte Lösung für:

  • Werkzeugzustandserkennung
  • Werkzeugbrucherkennung
  • Bestimmung von Prozesszuständen
  • Prozessoptimierung
  • Qualitätssicherung

Auf der Spindel appliziert, ermöglicht der AccuTorque Sensor eine direkte Messung des Werkzeugmoments.
Der AccuTorque Sensor ermöglicht eine direkte Messung des Drehmomentes und der Vorschubkraft von Schneidwerkzeugen. Für die Applikation an Spindeln oder Werkzeughaltern stehen grundsätzlich drei Ausführungen zur Verfügung. Die Rotor/Stator Einheit kann dann die gemessenen Signale drahtlos, durch einen Luftspalt von bis zu 5 mm übertragen.

Die Drehmomentmessung ist bei rotierenden Werkzeugen sinnvoll, bei denen keine aussagefähige Leistungserfassung möglich ist. AccuTorque bietet sich besonders bei Gewindeschneidprozessen und Mehrspindelanwendungen an und dient unter anderem zur Überprüfung der Gewindetiefe. Die direkte Erfassung der Vorschubkraft ermöglicht eine sichere „Fehlt“ Erkennung. Ein weiterer Bestandteil der AccuTorque Sensorik ist ein Verstärker zur Signalaufbereitung. Dessen Gehäuse entspricht Schutzart IP67 und kann im Nassbereich der Maschine installiert werden. Der Verstärker wird über ein 5 m langes Kabel mit dem Stator der Sensorik verbunden. Das Anschlusskabels vom Signalverstärker zur SPECTRA -Elektronikeinheit ist in 15 m oder 30 m Längen verfügbar.

Typ Beschreibung
Abmessungen (HxBxT in mm) Stator 35 x 35 x 45 Rotor Schaftdurchmesser + 15 mm (25 mm axiale Länge) Distanz Rotor-Stator 5 mm ± 3 mm
Gewicht inklusiv Kabel Abhängig vom Werkzeughalter
Schutzklasse IP67, NEMA 6
Umgebungstemperatur Betrieb: 0 - 60 °C
Auflösung Variiert in Abhängigkeit des Schaftdurchmessers
Elektrischer Anschluss M12 x 1 (Schnellkupplung)
Sensor Typ Berührungslose Drehmoment und Vorschubkraftmessung
Kommunikation Berührungslose Telemetrie
Spannungsversorgung Induktiv (Rotor/Stator Prinzip) ± 10V: Statisches Kraftsignal
Ausgänge Kanal 1 Vorschubkraft Kanal 2 Drehmoment
Versorgungsspannung ± 15 V DC
Zertifizierung CE

Anwendung

  • Bearbeitungszentren
  • Mehrspindelautomaten
  • Transferstraßen
  • Mehrspindelwerkzeuge
  • Sondermaschinen

Einsatzgebiet Drehmoment

  • Werkzeugbruch
  • Werkzeugverschleiß
  • Über-/ Untermaß Kernlochbohrung
  • Abweichende Gewindetiefe
  • Fehlerhafte Ausrichtung des Bohrers
  • Anschliffqualität der Werkzeuge

Einsatz Vorschubkraft

  • Werkzeugbruch
  • Werkzeugverschleiß
  • Über-/ Untermaß Kernlochbohrung
  • Abweichende Gewindetiefe
  • Fehlerhafte Ausrichtung des Bohrers
  • Anschliffqualität der Werkzeuge
  • Kollisionsüberwachung
  • Vorschubabweichungen
  • Abweichende Gewinde- oder Bohrtiefe
  • Fehlende Kernlochbohrung
Mehr in dieser Kategorie: StrainLink250-DA BV100