FS13CXK-x-ICA

FS13CXK-x-ICATechnische DatenAnwendungen

Die Montronix Kraftsensoren der Serie FS13CXK-x-ICA™ sind piezoelektrische Kraftaufnehmer, die als Einachsen- und 3-Achsen-Sensoren in verschiedenen Bauformen (Kabelabgang gerade/winklig) zur Verfügung stehen. FS13CXK-x-ICA™ Sensoren zeichnen sich durch hohe Empfindlichkeit und geringes Driften aus. Durch die Integration des Ladungsverstärkers (ICA = integrated charge amplifier) bieten sie einen niederohmigen Signalausgang.

Die Montage erfolgt in Frästaschen oder zwischen Kraftmessplatten, die direkt in der Maschinenstruktur und somit im Kraftfluss liegen. Die FS13CXK-x-ICA™- Sensoren dienen besonders zur Erkennung von Kollisionen, fehlenden Werkzeugen und Werkzeugbrüchen. Durch die kleine Bauform, die Ein-Schraubenbefestigung, die robuste Konstruktion und wählbare Messbereiche eignen sich die FS13CXK-x-ICA™- Kraftsensoren hervorragend für industrielle Überwachungsanwendungen.

Typ Beschreibung
Abmessungen (HxBxT in mm) 10 x 57 x 25
Gewicht inklusiv Kabel ca. 30 g
Gehäuse rostfreier Stahl
Schutzklasse IP67
Umgebungstemperatur Betrieb 0 bis 60°C / Lager -10 bis 70 °C
Feuchtigkeit 0 bis 95 % nicht kondensierend
Kabel 7-adrig geschirmt, PUR (Polyurethan) - Mantel, ca. 5 m lang
Zulassungen CE, CSA, ETL
Spannungsversorgung ± 15 V DC
Ausgangsspannung ± 5 V DC
Ausgangsimpedanz <100 Ω max.
Rückstellzeit < 1 ms
Signalrauschen (< 1 kHz): < 2 mV effektiv
Stromaufnahme Einachsen-Sensor: ca. 7 mA
3-Achsen-Sensor: ca. 11 mA
Empfindlichkeit, 2 wählbare
Bereiche
Bereich I (kleine Verstärkung): Fx, Fy: 500 N/V, Fz: 1000 N/V
Bereich II (hohe Verstärkung): Fx, Fy: 100 N/V, Fz: 200 N/V
Linearität ≤ ±1 % FSO
Hysterese ≤ ±1 % FSO
Überlastbarkeit: 6 kN bei 25 kN Vorspannung

Anwendung

  • Kollisionsüberwachung
  • Werkzeugüberwachung (Werkzeugbruch, Werkzeug fehlt, Werkzeugverschleiß)
  • Überlasterkennung

Einsatzgebiet
An Werkzeugmaschinen in allen Industriegebieten.
Insbesondere an:

  • Drehmaschinen
  • Pressen
  • Räum-Maschinen